Qigong Tai Chi Ausbildung Lübeck Kiel PLZ 23 /  PLZ 24

Führende Verbände kooperieren bundesweit

Beginn sofort, überall mit kostenlosem DVD-Heimstudium

Koordination: Dt. Tai-Chi-Bund - Zentrale in Hamburg Mail (040) 2102123

Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Deutschland - Dr. Stephan LanghoffAusbildung - Tai Chi Qigong Richtig Lernen im DTBVerbände Taijiquan Qigong Deutschland: DTBQigong Ausbildung Deutschland mit Krankenkassen-ZertifizierungTaijiquan Ausbildung Deutschland mit Krankenkassen-ZertifizierungMitglied im Weiterbildung HH e. V. seit 1992Tai Chi Qigong Ausbildung ZPP-Krankenkassen-Zertifizierung

 

 

Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Lübeck Kiel  mit kostenloser Krankenkassen-Zertifizierung

Die begehrte ZPP-Krankenkassen-Zulassung ist beim DTB eV üblicherweise ein Kinderspiel. Schon mit vier Intensivwochen für 1000 Euro hat man eine wichtige Hürde genommen: Die Mindest-Stundenzahl von 220. Mit Bildungsprämie zahlt man nur die Hälfte, also 500 Euro. Mit dem DTB-Service der "Standardisierten Konzepte", die von der ZPP bundesweit anerkannt sind, ist die Zulassung in der Regel dann nur eine Sache von wenigen Tagen! Dieses "Know-How" wird daher auch gern von Mitgliedern anderer Organisationen nachgefragt. Dazu zählen insbesondere meine Stundenverlaufspläne für Ganzheitliche Gesundheitsförderung. Mehr dazu unten.

Dr. Stephan Langhoff: Beratung: Tai Chi Qigong Ausbildung DeutschlandDa ich mit zahlreichen Praktizierenden chinesischer Übungen in der Region seit langem bekannt bin und häufig Kontakt zu ihnen habe, fällt es mir in der Regel leicht, mich in die oft komplexen Verhältnisse, Sachverhalte und Problematiken vor Ort hineinzuversetzen. Dabei kommt mir meine große Erfahrung und mein Insider-Wissen gut zustatten. Dass sich so viele Menschen von mir beraten lassen und meiner Beurteilung vertrauen, liegt wohl in erster Linie an meiner wissenschaftlich-objektiven Grundeinstellung und meinem Bemühen um Fakten-Treue und wissenschaftlichem Fakten-Check. Die im Tai Chi und Qigong gängige esoterisch-traditionelle Weltsicht halte ich für wenig hilfreich bei einer so wichtigen Sache wie Lehrerausbildung, denn sie hält die Menschen klein und abhängig. Ich hingegen möchte helfen, gefestigte Persönlichkeiten zu bilden. Mit der mir eigenen Offenheit und mit meiner breitgefächerten Erfahrung konnte ich über die Jahrzehnte ungezählten Ratsuchenden entscheidend weiterhelfen. Wer eine qualifizierte, effiziente und unkomplizierte Lehrerausbildung sucht, sollte bedenken, dass lokale Anbieter oft versuchen, neue Existenzgründungen zu behindern, um unliebsame Konkurrenz zu unterbinden. Auch sollte man wissen, dass überall sekten-artige Gruppierungen auf Kundenfang gehen. Beides ist für Laien im Vorwege schwer zu erkennen.

Bekanntlich fehlt hierzulande ein "Tai-Chi-Qigong-TÜV. Daher wenden sich an qualifizierter Lehrerausbildung Interessierte aus ganz Deutschland seit langem oft an Dr. Langhoff bei der deutschland-weiten, zentralen Info-Stelle unter (040) 2102123. Website: Hamburg Ausbildung.

 Bermuda-Dreieck Lehrer-Ausbildungen im Yang-Stil-Taijiquan

Tai-Chi-Lehrerausbildungen mit dem DTB als gemeinnützigen Träger vermitteln neben praktischen Kenntnissen die nötige Theorie - und wichtiges Hintergrund-Wissen zu Zielen und Zwecken von Organisationen. Für den DTB gilt das Geschäftsmodell vieler Yang-Stil-Organisationen als eine Art "Bermuda-Dreieck", in dem leider vieles verloren gegangen ist , was früher als Werte eines anspruchsvollen Lehrer-Profils galt. Heutzutage bilden vielfach Lobbyismus und Fundamentalismus ihren Markenkern. Schneeball-artige Systeme von Glaubensgemeinschaften arbeiten oft nach der Devise "Der Wurm soll dem Fisch schmecken und nicht dem Angler"! Bei der Lehrersuche nach Unterricht im Yang-Family-Taijiquan sollte man dies genau beachten, um Mißerfolge zu vermeiden.

Abdruck aus Tai-Chi-Welt 1

Aus manchen Zuschriften entnehme ich leider vermeidbare Mißverständnisse. Sie betreffen innere Haltungen zum Taoismus und Buddhismus und insbesondere den oft damit einhergehenden Kulturkodex von Gehorsam und Loyalität. Bei "normalen Praktizierenden" finde ich das völlig in Ordnung. Zur Klarstellung aber folgendes: Ich habe in meiner langen Taiji-Qigong-Tätigkeit häufig mit Angehörigen von quasi-religiösen Glaubensgemeinschaften trainiert, ohne dass mir dies unangenehm war. Im Gegenteil geben sie sich durchweg sehr viel Mühe beim Üben, da sie eine hohe innere Motivation haben, in der sie völlig aufgehen. Daher macht es mir auch keine Probleme, wenn Schüler von mir diesen Weg einschlagen. Wenn sie aber in diesem Rahmen selbst Lehrer ausbilden, so muss ich ihnen allerdings vorhalten, dass sie damit grundlegende Standards ideologie-freier Erwachsenenbildung mißachten und tatkräftig zu ihrer Verwässerung beitragen. Den Boden eines seriösen Berufsbildes haben sie damit verlassen. Durch ihre Verantwortungslosigkeit unterminieren sie Fakten-Treue und weltanschauliche Neutralität. Dies ist überhaupt nicht in meinem Sinne und dagegen wende ich mich nachdrücklich.

Der zukünftige Unterricht: Berufsbild und Schülerbild

Bekanntlich gibt es kein verbindliches, allgemein akzeptiertes Berufsbild eines Tai-Chi-Qigong-Lehrers in Deutschland. Üblicherweise tendiert er stärker zur Gesundheitsförderung als zu Kampfkunst und Meditation. Er sollte ein gewisses Maß an Kenntnissen der Anatomie/ Physiologie besitzen und natürlich pädagogisch-didaktisch geschult sein. Auch "DEN Tai-Chi-Qigong-Schüler" gibt es ja nicht. Grundsätzlich sollte also jeder gute Lehrende unterschiedllichste Schüler-Typen unterrichten und mit ihnen klarkommen können.

Manche haben sich vielleicht Bücher oder DVDs zur Vorbereitung gekauft. Daher sollte ein guter Lehrer bei der Kursankündigung auch seine Form klar benennen. Mancher hat sich vielleicht extra einen Tai-Chi-Anzug besorgt. Ein Teil der Schüler hat wahrscheinlich jemanden in seinem Bekanntenkreis, der auch schon Taiji oder Qigong betreibt. Wenn jemand eine Frage stellt, sollte der Lehrer diese kurz, korrekt und verständlich beantworten.

Wenn "die Chemie nicht stimmt", ist optimales Lernen und Lehren nicht möglich. Hier fällt dem Lehrer die größere Verantwortung zu, denn er soll dem Schüler ein Vorbild sein und Vertrauen und Zuversicht ausstrahlen. Bedeutsame und entscheidende Fähigkeiten angesichts der für Westler fremden Taiji-Qigong-Welt. Die Übungen sind für alle unabhängig von Alter und Geschlecht bestens geeignet und auch das Körpergewicht spielt keine Rolle. Auch wird eine Gruppe stets die unterschiedlichsten Berufe wiederspiegeln.

Den geringsten Erfolg wird derjenige haben, der nicht zuhört oder glaubt, alles besser zu wissen. Korrekte Ausführung ist nun einmal entscheidend bei östlichen Künsten. Grundsätzlich werden diejenigen am meisten profitieren, die sich am besten konzentrieren können und zuhause nacharbeiten oder vorarbeiten. Auch hier kommt der überragende Stellenwert von Lehr-DVDs zum Tragen.

Tradition und Weiterentwicklung

Immer mehr Lehrende in Deutschland werden ausgebildet nach der Methodik des "Richtig Lernens und Lehrens". Dieses ganzheitliche Konzept wurde entwickelt vom Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB). Seine "standardisierten Konzepte" sind zugelassen für Krankenkassen-Anerkennung. Kurz gesagt führt es durch übergeordnete Perspektiven zu einem tieferen Verständnis und damit zu besserem Unterricht ohne Esoterik und WUDE-Moral-Kodex. Nach bestandener Prüfung tragen die Lehrer das Qualitätssiegen "Geprüfter Lehrer DTB".

Der hohe Stellenwert des chinesischen Taijiquan und Qigong in der ganzheitlichen Gesundheitsbildung führt dazu, dass Kampfkunst-Aspekte wie traditionelle Überlieferung und althergebrachte Anwendung in der Selbstverteidigung an Bedeutung verloren haben. Vorgaben der Krankenkassen-Förderung zur Primärprävention haben diese Entwicklung mit beeinflußt. Eine parallele Entwicklung findet sich in den japanischen Kampfkünsten wie z. B. Aikido, Jujutsu und Judo. Doch viele Praktizierende möchten das "Authentische" oder "Ursprüngliche" der Tradition nicht aufgeben und befürchten eine "Verwässerung". Seit langem befasst sich der DTB e. V. mit diesem Spannungsfeld. Die Ergebnisse dieser Forschungen, die ebenso ermutigend wie interessant erweisen, eingearbeitet in die bundesdeutsche Aus- und Fortbildung.

Ganzheitliches Konzept des "Richtig Lernens" deutschland-weit

Die Leitung der deutschland-weiten Lehrer-Ausbildung hat Dr. Stephan Langhoff. Der erfahrene DTB-Ausbilder hat bislang die Seminare des Tai Chi Zentrums geleitet. Mehr über seine Tätigkeit in Kiel Lübeck auf der Extra-Seite Lübeck Kiel Asusbildung. Durch den Zusammenschluss der drei Organisationen können sich jetzt noch wesentlich mehr Interessierte bei dem promovierten Philologen fortbilden, der Meister wie Yang Zhenduo, Fu Zhongwen und Zhang Youquan zu seinen Lehrern zählt. Grundlage der Lehrer-Ausbildungen ist das von ihm entwickelte Gestalt-Konzept des "Richtig-Lernens". Es kann den negativen Tendenzen in Teilen der "Szene" effektiv entgegenwirken. In der deutschen "Taiji-Qigong-Szene" offenbaren sich häufig Halbwissen und esoterische Heilslehren - nicht nur in Kampfkunst-Foren der Sozialen Netzwerke sondern auch in Medien, auf Kongressen und bei der Lehrer-Ausbildung, wo doch methodische Strenge und Ideologie-Freiheit unabdingbar sein sollte! Das gilt laut Recherchen auch für die Region Deutschland.

 

0. Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Lübeck Kiel  - Überblick

Schon seit längerer Zeit halten hierzulande Tai Chi (Tai Chi Chuan, Taijiquan) und Qigong Einzug in die westliche Erwachsenenbildung. Gerade in puncto Gesundheitsförderung haben diese chinesischen Übungen viel zu bieten. Positive Auswirkungen auf Körper und Geist sind vielfach mit internationalen Studien wissenschaftlich belegt. Warum also nicht Lehrer werden und dabei das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden?

Das Besondere meiner Aus- und Fortbildung ist die Ganzheitlichkeit und Ablehnung von Esoterik. Anders als viele andere biete ich stets eine ganzheitliche Sicht chinesischer Gesundheitsübungen. Im Mittelpunkt stehen alle drei Hauptaspekte Gesundheit, Meditation und Innere Kampfkunst. Dieses ganzheitliche Zusammenwirken wird schon in den "Klassischen Schriften" betont. Auch die asiatische Yin-Yang-Theorie kommt hier ins Spiel - z. B. durch die Einbeziehung des Qigong und damit der Traditionellen Chinesischen Medzin (TCM). Dabei kommt die Ausbildung ganz ohne esoterisch-okkulte Energie-Theorien wie "Qi" aus. Auch auf Voreingenommenheiten des chinesischen Kultur-Kodex, Guru-Tum und Sekten-Jargon wird verzichtet - durchaus wichtig angesichts des "tiefgrauen Marktes" in der schillernden Taiji-Qigong-Szene hierzulande. Kiel Lübeck Tai Chi Qigong Ausbildung.

Qigong Tai Chi Ausbildung: Standards der Krankenkassen, ZPP, GKV und Vdek

Wer außer dem DTB eV. könnte Tai Chi und Qigong deutschland-weit besser vertreten? Auch haben Krankenkassen und Krankenversicherungen in Dr. Langhoff seit Jahrzehnten einen kompetenten, verläßlichen Fachberater. Enorm hilfreich, denn Lobbyisten und Esoteriker beeinträchtigen Transparenz und Verbraucherschutz im Gesundheitswesen. Dr. Langhoffs Expertise, Ideologie-Freiheit und Fakten-Treue macht Defizite in der "Verbände-Szene" schnell erkennbar und korrigierbar. Quelle für Zitate aus Leitfaden, Fachorganisationen und Statistiken: GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen.

Wer außer dem DTB eV. könnte Tai Chi und Qigong deutschland-weit besser vertreten? Auch haben Krankenkassen und Krankenversicherungen in Dr. Langhoff seit Jahrzehnten einen kompetenten, verläßlichen Fachberater. Enorm hilfreich, denn Lobbyisten und Esoteriker beeinträchtigen Transparenz und Verbraucherschutz im Gesundheitswesen. Dr. Langhoffs Expertise, Ideologie-Freiheit und Fakten-Treue macht Defizite in der "Verbände-Szene" schnell erkennbar und korrigierbar. Quelle für Zitate aus Leitfaden, Fachorganisationen und Statistiken: GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen.

Seit gesetzliche Krankenkassen die Kursgebühren ihrer Versicherten übernehmen oder bezuschussen, ist das Interesse an ZPP-Zulassungen stark gestiegen. Allerdings verlangt der Gesetzgeber eine Prüfung von Kurskonzept und Kursleiter-Qualifikation anhand des Leitfadens „Gemeinsame und einheitliche Handlungsfelder und Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 und 2 SGB V. Alle Berufe werden anerkannt. Zudem gibt es mehrere Felder wie Entspannung, Bewegung, Rehabilitation. Die jeweilige Prozedur ist unterschiedlich und sollte unbedingt beachtet werden (u.a. die Sportangebote des Dt. Olympischen Sportbundes DOSB.

Update Zwischenprüfung Kassen-Zulassung / Pädagogik / Didaktik / Defizite und Mängel: Lange Zeit hatte der Tai-Chi-Qigong-Bundesverband DTB eV sich für eine Verschärfung der ZPP-Richtlinien eingesetzt. Der gemeinnützige Verband versteht sich als wichtiges Korrektiv und begrüßt die kürzlich eingeführten ZPP-Forderungen nach Stundenbildern, Kursleiter-Manualen und Teilnehmer-Handouts. Einen gut strukturierten Überblick über den Kursverlauf einer Maßnahme der Gesundheitsförderung zu erstellen ist für DTB-Lehrer ein Kinderspiel. Das ist nicht verwunderlich, da Pädagogik und Didaktik einen Schwerpunkt in ihrer Ausbildung bilden. Indes haben sich unerwartet viele Lehrende anderer Verbände an den DTB gewandt mit der Bitte um Hilfestellung. Sie sind offenbar pädagogisch-didaktisch so wenig geschult, dass sie beim Ausfüllen der Stundenverlaufspläne nicht allein klarkommen - und dies trotz der ZPP-Vorlagen-Beispiele und individuellem Mängel-Support! Erneut zeigt sich die Vorreiterrolle von DTB eV und Krankenkassen bei der Stärkung von Qualität, Kompetenz und Effektivität im Taijiquan und Qigong. Als mögliche Verbesserung diskutieren mehrere Fachorganisationen unter DTB-Führung die verbände-übergreifende Einrichtung einer freiwilligen "Zwischenprüfung".

 

1. Qigong-Tai-Chi-Ausbildung regional und überregional - gute Planung zahlt sich aus

Angesichts der Intransparenz auf dem Anbietermarkt sollte man sich unbedingt beraten lassen - z. B. bei Dr. Stephan Langhoff, dem bekannten Experten des Deutschen Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB). Der promovierte Philologe arbeitet auf wissenschaftlicher Basis und kennt den Markt seit Jahrzehnten. Er rät zu kritischem Hinterfragen der Werbeaussagen und hat bereits einen großen Teil davon als pures Wunschdenken und Seelenfängerei entlarvt. Für den Laien sind nämlich Guru-Tum und Sektierer-Tum anfangs oft nicht klar auszumachen. Besonders bei lokalen Schulen ist fraglich, ob sie dem Interessierten wirklich ausreichende Fortschritte bieten wollen - im Hinblick auf zukünftige Konkurrenz vor Ort. Unbedingt sollte man sich vor Vertragsabschluss erkundigen, ob die Zeugnisse bundesweite Gültigkeit haben - etwa durch DTB-Anerkennung oder DTB-Akkreditierung. Wichtig ist auch die ZPP-Zulassung für die Krankenkassen-Kurse. Auch hier hilft Dr. Langhoff durch die Bereitstellung bereits anerkannter Stundenbilder und Kursleiter-Manuale. Wie all die anderen Lehr-Skripte, Lehr-DVDs und Lehr-Poster sind sie Teil des DTB-Konzeptes "Richtig Lernen und Lehren", Kostenlose Downloads über Dr. Langhoff.

 

2. Tai-Chi-Qigong-Ausbildung Lübeck Kiel

Da ich mit zahlreichen Praktizierenden chinesischer Übungen in der Region seit langem bekannt bin und häufig Kontakt zu ihnen habe, fällt es mir in der Regel leicht, mich in die oft komplexen Verhältnisse, Sachverhalte und Problematiken vor Ort hineinzuversetzen. Dabei kommt mir meine große Erfahrung und mein Insider-Wissen gut zustatten.

Tipps / Tour: Lübeck Kieler Lehrerausbildungen für Tai Chi und Qigong PLZ 23 /  PLZ 24

Ich habe mir gerade im Internet Lübeck Kieler Lehrerausbildungen für Tai Chi und Qigong angeschaut. Vieles findet nicht meinen Beifall. So scheinen mir viele Lehrende nicht qualifiziert genug beim Thema "Innere Kraft", "Push-Hands" und bei der mir so wichtigen "Fakten-Treue".

Nicht begeistert bin ich auch über die mögliche Gefahr von Verwechslungen - ich stoße auf Namen wie Tai Chi Zentrum, ohne dass eine Mitgliedschaft in der "QUALITÄTSGEMEINSCHAFT TAI CHI ZENTRUM" besteht oder bestanden hätte. Auf die Erwähnungen meiner Person und meiner Zertifikate gehe ich noch gesondert ein.

Seit ich zuletzt in Lübeck und Kiel tätig war, hat sich vieles geändert. Für mich bedenklich ist die unkritische Hinwendung zu Lobby-Verbänden chinesischer Meister. Dies ist hochproblematisch beim Unterrichten in der Erwachsenenbildung, die doch lebt von weltanschaulicher Neutralität und Fakten-Check. Wahrscheinlich ist den betreffenden Lehrern die Unvereinbarkeit gar nicht bewußt und ich kann nur jedem an Ausbildung Interessierten raten, unvoreingenommen hinter den Werbe-Rummel der Kulissen und des Theater-Donners zu schauen. Hier sollte man beispielsweise Social-Media, Fake-News und Bezug auf angebliche Offenheit und Objektivität von Symposien nicht für bare Münze nehmen. Ich erkläre das ausführlich in meinem Konzept des "Richtig Lernens und Lehrens" und stehe für jeden bereit, ihm beim "über den Tellerrand zu schauen" behilflich zu sein.

Mein Ziel ist bekanntlich, eigenständige, innerlich gefestigte Persönlichkeiten zu bilden und nicht, "des Kaisers neue Kleider" zu spielen mit Leuten, die statt aufzuwachen lieber ein bißchen besser träumen wollen!

 Daher meine Empfehlung:

Stets sollte man überlegt und unaufgeregt herangehen an die Wahl des Lehrers. Es gibt mehrere Taiji-Stile und man sollte unbedingt dem verbreiteten Yang-Stil den Vorrang geben. Er ist für die meisten Menschen besser geeignet als der kämpferische Chen-Stil, der m. E. ohnehin kein "richtiges Tai Chi" repräsentiert und auch besser geeignet als der Wu-Stil und der Wu-Hao-Stil, da diese schwerer zu erlernen sind und von einem Großteil der Menschen als "zu meditativ" empfunden werden. Ein übergeordnetes, immer gültiges Kalkül ist ja, dass man als Lehrender seine Kurse ausreichend voll bekommen muss.

Vorsicht ist stets geboten, wenn Unterricht vermengt wird mit "allgemeiner Lebenshilfe" durch chinesischen Kultur-Kodex, wie dies oft bei asiatischen Lehrern üblich ist. Wer die östlichen Künste "zum Wohle der Menschen" unterrichtet, erfüllt nicht immer die Qualitätskriterien westlicher Erwachsenenbildung und Gesundheitsförderung. Fakten-Treue und weltanschauliche Neutralität sollten Priorität genießen - das ist der Standpunkt des Dt. Taichi-Bundes und der im angeschlossenen Institute und der darin ausgebildeten Lehrenden.

Es wird auch häufig von "Innerem Tai Chi" gesprochen, von "Inneren Prinzipien" - und den magisch anmutenden "Geheminissen Innerer Kraft". Häufig wird dann die angebliche Einzigartigkeit des Tai Chi als "einziger Innerer Kampfkunst" beschworen - ein bloßes, längst widerlegtes Vorurteil esoterisch-traditionell geprägter geschlossener Weltbilder (s. die Kommentare auf www.prinzipien.tai-chi-verband.de). Dahinter steht die grundsätzliche Schwierigkeit, Taijiquan-Qigong-Verbände von sekten-artigen Glaubensgruppierungen abzugrenzen. Diese wächst heutzutage durch das Auftreten chinesischer Lobby-Verbände hierzulande. Eine Übersicht hier: Qigong Tai Chi Ausbildung Lübeck Kiel.

 

 

3. Tai-Chi-Qigong-Ausbildung Lübeck Kiel

Überregional tätige Verbände oft die bessere Wahl

Angesichts der Intransparenz auf dem Taiji-Qigong-Anbietermarkt sollte man sich unbedingt beraten lassen - z. B. bei Dr. Stephan Langhoff, dem bekannten Experten des Deutschen Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB). Der promovierte Philologe arbeitet auf wissenschaftlicher Basis und kennt den Markt seit Jahrzehnten. Er rät zu kritischem Hinterfragen der Werbeaussagen und hat bereits einen großen Teil davon als pures Wunschdenken und Seelenfängerei entlarvt. Seine Erkenntnis aus seinem Konzept "Richtig Lernen und Lehren" Häufig ist ein vorgeschaltetes Heimstudium mit deutschland-weiter Möglichkeit für Präsenz-Seminare effektiver, preiswerter und bequemer als "gleich um die Ecke"!

So ist z. B. bei lokalen Schulen fraglich, ob sie dem Interessierten wirklich ausreichende Fortschritte bieten wollen - im Hinblick auf zukünftige Konkurrenz vor Ort ist eventuell nicht jede Schule begeistert. Unbedingt sollte man sich vor Vertragsabschluss erkundigen, ob die Zeugnisse bundesweite Gültigkeit haben - etwa durch DTB-Anerkennung oder DTB-Akkreditierung. Entscheidend ist für viele die ZPP-Zulassung für die Krankenkassen-Kurse. Auch hier hilft Dr. Langhoff durch die Bereitstellung bereits anerkannter Stundenbilder und Kursleiter-Manuale. Wie all die anderen Lehr-Skripte, Lehr-DVDs und Lehr-Poster sind sie Teil des DTB-Konzeptes "Richtig Lernen und Lehren".

Als Gründungsmitglied des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. DTB kenne ich die nationale und internationale Verbände-Landschaft für den Yang-Stil recht genau (s. dazu www.tai-chi-qigong-verband.de). Der DTB erkennt nicht alle anderen Organisationen an.

Tai Chi Verbände in Deutschland - Sonderrolle des Dt. Taichi-Bundes (DTB)

Hierzulande steigt im Tai Chi seit einiger Zeit die Zahl von Zusammenschlüssen. Auch Spaltungen nehmen zu und dabei auch die Zahl der Austritte. Auch internationale Vereinigungen chinesischer Meister fassen in Deutschland Fuss. Höchste Zeit sich einmal einen Überblick zu verschaffen und eine Einordnung vorzunehmen.

Zu Zielen und Zwecken von Tai-Chi-Verbänden gehören typischerweise Förderung und Verbreitung des "chinesischen Schattenboxens". Nach meiner jahrzehntelangen Erfahrung mit unterschiedlichsten Organisationen greift dieses Merkmal jedoch viel zu kurz, da der Rahmen dabei in der Praxis viel zu beschränkt ist.

Daher ist mein Ausgangspunkt meine Methodologie des "Richtig Lernen und Lehrens". Durch Berücksichtigung der Anforderungen westlicher Erwachsenenbildung fördert meine zeitgemäße Maxime u. a. Transparenz und Teilnehmerschutz in einer eher rückwärts orientierten Verbände-Landschaft, die leider ganz andere Werte vertritt. Kein Wunder, dass so viele zukunftsgewandte Taiji-Enthusiasten DTB-Aus- und Fortbildungen absolvieren.

 Fazit: Der DTB hat eine Sonderstellung inne, die ihn auszeichnet und von anderen Verbänden grundlegend unterscheidet. Ich hoffe, dass diese Vorreiterrolle immer mehr Menschen folgen.

 

 

 

4. Tai-Chi-Qigong-Ausbildung Lübeck Kiel

Wissenschaftlich fundierte Lehrmethoden und Lehrinhalte

Hierzulande spielen im Unterricht oft Mythen, Legenden und esoterisch-okkultes Gedankengut eine Rolle. Ich finde dies schade und in meinen Ausbildungen achte ich sehr auf Wissenschaft, Fakten-Treue und klare Definitionen. Meine Denkweise und meine Ausdrucksweise orientieren sich an den Standards westlicher Erwachsenenbildung, die ja Wert legt auf weltanschauliche Neutralität und logische Argumentation. Dies setzte ich auch in schwierigen Lehrinhalten um wie die Tai Chi Prinzipien

Klar, dass esoterisch-traditionell Lehrende mit eng gefasstem Weltbild damit nicht viel anfangen können - ich denke dabei u. a. an Lehrer, die stolz sind auf ihre Mitgliedschaft in Lobby-Verbänden chinesischer Meister wie die International Yang Family Tai Chi Chuan Association mit Sitz in Seattle.

Vgl. DTB-Clearing-House: Review www.shindo-yoshin-ryu.tai-chi-verband.de

 


Deutschland-weite Qigong Tai Chi Ausbildungen - Datenschutz, Server-Log-Files und Cookies.

Ausbildung Deutschland Tai Chi QigongDer DTB e. V nimmt den Schutz persönlichen Nutzerdaten sehr ernst. Zwei Arbeitskreise für Verbraucherschutz wurden eingerichtet. Die Nutzung der Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Keine Daten werden ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben. Doch kann Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte unmöglich ist. Siehe auch Info zu den Plugins sozialer Netzwerke.

Angesichts der jüngsten Medienberichte über Datenschutz-Verstöße schauen auch viele von denen, die eine Lehrerausbildung anstreben, genauer auf die Anbieter-Webseiten. Regionale Netzwerke des Taijiquan-Qigong-Dachverbandes DTB e. V. kümmern sich um die Anfragen speziell in ihrem Bundesland und verweisen auf übergeordnete Ansprechpartner. Im Fokus steht die Themen "Unterricht / Lehrersuche / Checkliste", "Krankenkassen-Zulassung-ZPP", "ZPP-Stundenbilder", "DDQT-Distanzierung"

"Yang Chengfu Tai Chi Center" - Nomen est Omen

Was steckt eigentlich hinter der Bezeichnung "Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center"? Das normale Sprachempfinden versteht darunter "eine Schule zum Erlernen der Tai-Chi-Form von Yang Chengfu". Bei den Schulen der "International Association" bedeutet der Titel jedoch etwas völlig anderes: "Tai-Chi-Center, die dem Andenken an Yang Chengfu gewidmet sind" - gut erkennbar auch in der Kurzfassung "Yang-Chengfu-Center. Diese ganz offen zugegebene egoistische Umdeutung liefert wohl den besten Einblick in die Motive des "Shanxi-Seattle-Clans" und seine Heilslehre "zum Wohle der Menschheit. Dahinter steht bekanntlich der von Yang Jun geäußerte Wunsch, daß seine "Vorfahren stolz auf ihn sein sollen", wenn er ihnen einst gegenüber tritt. Ich persönlich würde mich nicht so ungeniert vor den Karren anderer Leute spannen lassen und dies auch noch bejubeln - insbesondere wenn dazu Wude-Gehorsam und "Glauben-Müssen" eingefordert wird! Ich setze mich von dieser rückwärtsgewandten Esoterik-Folklore deutlich ab durch meine Methodik des "Richtigen Lernens und Lehrens".

Wettstreit innerer Haltungen in der Taiji-Lehrerausbildung TCZ-Geschäftsführer Dr. Langhoff: Ich kritisiere die Yang-Jun-Center-Mission seit langem, weil Fragen des Glaubens für mich keine Antworten auf Qualitätssicherung sind. Anders die deutsche Seminar-Community des Großmeisters: Sie ist ja nicht gerade für kritisches Hinterfragen "ihrer Wahrheit" bekannt. Zugegeben - generell gilt: Glaubensgemeinschaften mit ihrer "eingebauten Vorfahrt" sind per Definition über Kritik erhaben. Der Respekt davor verbietet folglich die sachliche Argumentation. Dieser Schutz entfällt jedoch, wenn solche Gruppen in der Erwachsenenbildung tätig sind und dabei ihren Sonder-Status nicht eindeutig äußern. Für mich ist klar, daß fundamentalistische Heilslehren wie die "Shanxi-Seattle-Mission" keine empfehlenswerte Blaupause für verantwortungsvolle Tai-Chi-Lehrerausbildung liefern: Ihr innerer Kompaß weist ja unbeirrt ohnehin stets auf Wahrheit und Wude-Moralkodex. Eins jedoch ist klar: Jeder, der ihm folgt, disqualifiziert sich dadurch selbst für weltanschaulich neutrale Forschung und Lehre. Besonders Lehrende möchte ich auf meinen persönlichen "Weg der Abnabelung" aufmerksam machen. Mein Appell: Seien Sie pragmatisch-klug: Blicken SIE SELBST hinter die Center-Kulissen - noch bevor es Ihre Schüler selber tun!

 

© 2013 All Rights Reserved. Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taijiquan & Qigong für Primärprävention. Tel 040 2102123, Mail: Deutschland Dozenten/ Fachkräfte, Lernhilfen/Tutorials/ Methodologie Qigong Taiji Quan Ausbildung Deutschland mit Kassen-Zertifizierung für Taiji-Quan Qigong Verbände